X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Gefördert vom Bundesinstitut für Berufsbildung

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. - Forschungsstelle

Art: Institute freier und öffentlicher Träger
Adresse: Parkstraße 17
61231 Bad Nauheim
Land: Germany
Link: http://www.bwhw.de/bereiche/forschungsstelle

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Ausbildung
  • Berufliche Integration
  • Betriebliche Weiterbildung
  • Diagnostik
  • Kompetenzforschung
  • Programmbegleitung
  • Qualifizierungen

Kurzprofil

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (BWHW) gründet auf der Überzeugung, dass Bildung im Kontext des lebensbegleitenden Lernens eine wichtige Voraussetzung für die berufliche und soziale Teilhabe der Menschen und den Erfolg unserer heimischen Unternehmen ist. Als gemeinnützige Bildungsorganisation der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) steht die berufliche Bildung von Jugendlichen und Erwachsenen, Männern und Frauen, Menschen mit und ohne Behinderung oder Migrationshintergrund im Mittelpunkt unserer Aktivitäten.

Die BWHW-Forschungsstelle führt seit über 20 Jahren vielfältige Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch und entwickelt praxisorientierte Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen. Dabei arbeiten wir eng mit dem BWHW-UNTERNEHMENSSERVICE zusammen und setzen quantitative sowie qualitative Methoden der Sozialforschung ein.

Unsere Schwerpunkte sind die betriebliche und institutionelle Personal- und Organisationsentwicklung. Hierzu gehören die Entwicklung, Umsetzung und wissenschaftliche Begleitung von Projekten zur Gestaltung betrieblicher Aus- und Weiterbildung bis hin zur Veränderung von Aufbau- und Ablaufstrukturen in Unternehmen. Wir entwickeln Analyseinstrumente, Lernmethoden und Transferinstrumente zur Optimierung von individual- und organisationsbezogenen Beratungs- und Lernprozessen. Weiterhin erarbeiten wir Analysen zu arbeitsmarktpolitischen, bildungspolitischen und ökonomischen Fragestellungen, erfassen Einflussfaktoren, zeigen Konsequenzen und Veränderungsbedarfe auf und entwickeln potentielle Lösungsansätze.