X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Gefördert vom Bundesinstitut für Berufsbildung

Entwicklungen und Perspektiven in der Berufsorientierung. Stand und Herausforderungen

Entwicklungen und Perspektiven in der Berufsorientierung. Stand und Herausforderungen
Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung
Herausgeber: Weyland, Ulrike; Ziegler, Birgit; Driesel-Lange, Katja; Kruse, Annika
Verlag: Barbara Budrich
Erschienen: 2021

Angesichts der Dynamik der Arbeits- und Berufswelt und veränderter Bildungswünsche, Bildungsmöglichkeiten und -notwendigkeiten erfährt die Berufsorientierung einen Paradigmenwechsel. Im Fokus steht nicht nur die Passung zwischen individuellen Interessen und beruflichen Anforderungen im ersten Übergang von der Schule in berufliche Bildungswege, sondern die Entwicklung und Steuerung der gesamten beruflichen Laufbahn im Kontext individueller Lebensplanung. Erörtert werden Themen wie die Diagnostik in der Berufsorientierung, die berufliche Entwicklung über die Lebensspanne und die Förderung erfolgreicher Laufbahnen, Konzepte domänenspezifischer beruflicher Orientierung sowie die Rolle von Akteurinnen und Akteure in der Berufsorientierung. Vorliegender Band dokumentiert die Beiträge des AG BFN-Forums „Entwicklungen und Perspektiven in der Berufsorientierung – Stand und Herausforderungen“, das im November 2019 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster stattfand.

 

Inhalt

Abkürzungsverzeichnis

 

I. Einführung

Hubert Ertl
Berufsorientierung zwischen individueller Sozialisation und Bedarfen des Ausbildungsstellenmarktes

Ulrike Weyland, Birgit Ziegler, Katja Driesel-Lange, Annika Kruse
Einführung in den Band

Manfred Eckert
Wissen und Können in der Berufsorientierung

 

II. Diagnostik in der Berufsorientierung

Bernd-Joachim Ertelt, Andreas Frey
Diagnose der Interdependenz von berufswahlbezogenen Persönlichkeitsvariablen für eine nachfragebezogene Berufsorientierung

Dietmar Heisler, Julia Rink, Susanne Schemmer
Entwicklungschance oder Warteschleife? Berufsorientierung und Berufswahl in der Berufsfachschule

Michelle Rudeloff, Taiga Brahm, Malte Ring
Potenzialanalysen als Instrument der beruflichen Orientierung – Herausforderungen und Weiterentwicklungspotenziale

 

III. Berufliche Entwicklung über die Lebensspanne und Förderung erfolgreicher Laufbahnen

Iris Baumgardt
Berufliche Orientierungen in der Primarstufe – der Beruf aus der Perspektive von Grundschulkindern

Magdalena Bienek
Soziale Unterstützung im Berufsorientierungsprozess. Die Rolle von Talentscouts aus der Sicht von Bildungsaufsteigerinnen und -aufsteigern

 

IV. Konzepte domänenspezifischer beruflicher Orientierung

Christopher Keller, Elena Makarova, Anna K. Döring
Förderung der Exploration im Berufswahlprozess mit Serious Games am Beispiel von like2be

Martin Mayerl, Norbert Lachmayr
Deckung des Fachkräftebedarfs durch Ausbildung? Berufswahlverhalten und Laufbahnentwicklung am Beispiel des Tourismussektors

Karin Reiber, Andreas Küpper, Jutta Mohr
Wunsch und Wirklichkeit in der Pflegeausbildung – eine laufbahnbezogene Perspektive auf Berufsorientierung im Kontext von Fachkräftebedarf

Ulrike Weyland, Meike Nienkötter, Stephanie Höke, Katja Driesel-Lange
Dem Fachkräftebedarf mit betrieblicher Berufsorientierung begegnen? Empirische Erkenntnisse aus dem Projekt „HumanTec“ zu ausgewählten Maßnahmen in betrieblichen Einrichtungen

Rudolf Schröder, Katharina Betker, Izabela Bieda, Tina Fletemeyer, Stephan Friebel-Piechotta
Selbstverantwortete Erwerbsarbeit als Perspektive der Beruflichen Orientierung und des Wirtschaftsunterrichts

 

V. Akteurinnen und Akteure in der Berufsorientierung

Marie Schröder, Thomas Bienengräber, Thomas Retzmann, Silvia Greiten
Anforderungen an Lehrkräfte und weitere pädagogische Fachkräfte in der schulischen inklusiven Berufsorientierung aus schulinterner und schulexterner Perspektive

Thorsten Bührmann, Felicitas Sander, Julia Schütz
Zur Qualitätsentwicklung schulischer Berufsorientierung: das Berufswahl-SIEGEL

Jana Graf
Die Beratung im NRW-Talentscouting

Caroline Kruse, Lea Riering
Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres – Akteure der Berufsorientierung?

Lena Bömelburg
Selbstwirksamkeit von Lehrpersonen in der inklusiven Berufsorientierung als Qualifizierungsschlüssel

 

Über die Autorinnen und Autoren

Zur Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz

Abstract



Zur Publikation