X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Gefördert vom Bundesinstitut für Berufsbildung

Zugang zu beruflicher Bildung für Zuwandernde – Chancen und Barrieren

Zugang zu beruflicher Bildung für Zuwandernde – Chancen und Barrieren
Reihe: Berichte zur beruflichen Bildung
Herausgeber: Matthes, Britta; Severing, Eckart
Verlag: Barbara Budrich
Erschienen: 2020

Rund eine Million Zuwandernde, darunter in der Mehrzahl Flüchtlinge, sind allein 2015 nach Deutschland gekommen, mehr als die Hälfte davon jünger als 25 Jahre. Auch wenn die Zahlen in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen sind, ist zu erwarten, dass viele der Geflüchteten aufgrund weiter bestehender Fluchtgründe mehrere Jahre oder auf Dauer in Deutschland bleiben werden. Ihnen Zugang zu beruflicher Bildung und in der Folge zum Arbeitsmarkt zu ermöglichen, gilt als wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration. Allerdings bestehen vielfältige Barrieren beim Zugang in das Berufs(aus)bildungssystem und in Beschäftigung.
Die Autorinnen und Autoren widmen sich der Frage, wie der Zugang zu beruflicher Bildung gestaltet werden kann. Hierbei stehen neben den Bildungsvoraussetzungen der Zuwandernden und den institutionell-rechtlichen Rahmenbedingungen vor allem Konzepte zur (berufs)sprachlichen Förderung und Gestaltung der Ausbildung bzw. Ausbildungsvorbereitung im Fokus. Die Beiträge aus Wissenschaft und Praxis basieren auf Diskussionen im Rahmen eines Forums der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN).

Inhalt 
Britta Matthes, Eckart Severing 
Wie kann eine nachhaltige Integration von Zugewanderten gelingen?

I. Befunde zur Bildungs- und Arbeitssituation von Zuwandernden 
Barbara Heß, Anna-Katharina Ric
Bildungsniveau und Berufsgruppenzugehörigkeit von Zuwandernden: Potenziale unterschiedlicher Zuwanderergruppen 

Dieter Münk, Gero Scheiermann 
Integration von Geflüchteten durch Bildung und Arbeit: Stand und Perspektiven in NRW 

Barbara Thiel, Alfred Riedl 
Forschung mit Geflüchteten – methodische Erfahrungen aus zwei Projekten 

II. Befunde zur Erfassung, Dokumentation und Verwertung vorhandener beruflicher Potenziale von Zuwandernde
Ottmar Döring, Sara Müller, Irina Kreider 
Das Erkennen non-formal und informell erworbener Kompetenzen von Geflüchteten: Kompetenztests als Mittel zur Arbeitsmarktintegration 

Carolin Böse, Dinara Tursarinow 
Die Berücksichtigung formaler, informeller und non-formaler Lernergebnisse bei fehlenden Unterlagen im Anerkennungsgesetz 

Jessica Erbe 
Theorie und Praxis der Anerkennungsregeln: Beobachtungen zu Vollzugsproblemen und Lösungsansätzen

III. Strategien und Konzepte zur Aus- und Weiterbildung und zur Integration von Zuwandernden in das Berufsbildungssystem 
Robert Geiger, Thomas Hochleitner 
Beschulung von Zugewanderten in Bayern – Strategien und Konzepte zur Integration in das Berufsbildungssystem

Christian Pfeffer-Hoffmann 
Ergebnisse des Qualitätsentwicklungsprozesses in MobiPro-EU: Übertragbare Modelle der Ausbildungsintegration für Neueingewanderte

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 

Zur Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz