BP:
 

Informationen zur Veranstaltung

Wohin soll es gehen? Berufs- und Studienorientierung junger Menschen und die Bedeutung von Beratungs- und Unterstützungsangeboten
Datum: 25.04.2024 - 26.04.2024
 
Veranstaltungsort: Bundesinstitut für Berufsbildung Bonn
Organisation Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Berufliche Orientierung, d. h. Berufsorientierung und Studienorientierung, gilt als eine zentrale Voraussetzung für die Berufs- und Studienwahl und einen gelingenden Übergang Schule – Beruf, gerade in Zeiten eines steigenden Fachkräftebedarfs. Im Laufe ihres Berufsorientierungsprozesses sind junge Menschen gefordert, individuelle (berufliche) Interessen, Kompetenzen und Aspirationen weiterzuentwickeln und mit den Optionen und Anforderungen ihres sozialen Umfelds, des Bildungssystems und der Arbeitswelt abzugleichen. In dieser Lebensphase, die für Heranwachsende mit der Bewältigung vielfältiger Entwicklungsaufgaben einhergeht, treffen sie Entscheidungen über weitere Bildungswege. Dabei verfügen sie abhängig von sozialen, strukturellen und institutionellen Faktoren über unterschiedliche Möglichkeiten. Ziel der AG-BFN-Fachtagung ist es, die berufliche Orientierung und Berufsorientierungsangebote zu reflektieren. 

Die Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!

Wissenschaftliches Komitee

Prof. Dr. Silke Anger, IAB/Universität Bamberg
Dr. Janina Beckmann, BIBB
Gabriele Braun, BIBB
Prof. Dr. Sandra Buchholz, DZHW Hannover
Prof. Dr. Katja Driesel-Lange, Universität Münster & Forschungsnetzwerk WinBO
Dr. Mona Granato, BIBB
Martina Hoffmann, ISB München
Dr. Catie Keßler, BIBB
Dr. Barbara Kiepenheuer-Drechsler, fbb
Dr. Duncan Roth, IAB
Prof. Dr. Brigitte Schels, IAB
Prof. Dr. Marc Thielen, Universität Hannover
Jun.- Prof. Dr. Alexandra Wicht, BIBB/Universität Siegen
Dr. Christina Widera, BIBB
Univ.-Prof. Mag. Dr. Veronika Wöhrer, Universität Wien

Keynotes

Susanne Vogl, Universität Stuttgart

Katja Driesel-Lange, Universität Münster

BO und Benachteiligte

Anna Heusler, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg
Julia Holleitner, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg
Bernd Fitzenberger, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg

Dieter Münk, Universität Duisburg-Essen
Pia Buck, Universität Duisburg-Essen

Alisa Hamelmann, Universität Osnabrück
Thea Nieland, Universität Osnabrück
Katharina Wehking, Universität Osnabrück

Reflexion in BO-Angeboten und ihre Wirksamkeit

Thorsten Bührmann, MSH Medical School Hamburg
Femke Dumstrei, MSH Medical School Hamburg
Lea Kahl, MSH Medical School Hamburg

Tina Fletemeyer, Ökonomische Bildung (IÖB), Oldenburg)
Rudolf Schröder, Ökonomische Bildung (IÖB), Oldenburg)
Anna-Lena Müller, Ökonomische Bildung (IÖB), Oldenburg)

Marisa Beckmann, Universität Paderborn
Stephan Dahmen, Universität Paderborn
Markus Reimann, Leibniz Universität Hannover
Marc Thielen, Leibniz Universität Hannover

Erwartungen an BO und Beruf

Michael Duncan, Institut für Soziologie

Ermioni Athanasiadi, Bundesinstitut für Berufsbildung
Sevil Mutlu, Technische Universität Darmstadt
Stephanie Oeynhausen, Bundesinstitut für Berufsbildung
Mona Granato, Bundesinstitut für Berufsbildung

Judith Engleder, Institut für Höhere Studien, Wien (IHS)
Anna Dibiasi, Institut für Höhere Studien, Wien (IHS)
Martin Unger, Institut für Höhere Studien, Wien (IHS)

Poster-Session: Angebote und Instrumente der BO

Melanie Keßeler, Universität Kassel
Bastian Klammroth, Universität Kassel

Alexandra Josef, Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik

Teresa Stang, Jana Scheunemann, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
Sabrina Anastasio, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)

Anne-Marie Schlenzka, Universität Leipzig, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Tillmann Grüneberg, Universität Leipzig, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Hannelore Kress, Bundesinstitut für Berufsbildung

Grit Böhme, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Petra Frehe-Halliwell, Friedrich-Schiller-Universität Jena
H.-Hugo Kremer, Universität Paderborn
Franziska Otto, Universität Paderborn

Charley Pedde, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH
Patrick Stellbrink, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH
Lydia Schmidt, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH

Poster-Session: BO und Ausbildung

Rebecca Lembke, Institut für Ökonomische Bildung Oldenburg
Tina Fletemeyer, Institut für Ökonomische Bildung Oldenburg

Philipp Struck, Katholische Hochschule Mainz
Caroline Haupt, Katholische Hochschule Mainz
Anna Coppers, Katholische Hochschule Mainz

Silke Anger, University of Bamberg, Institute of Labor Economics (IZA), Institute for Employment Research (IAB)
Hans Dietrich, Friedrich-Alexander-University Erlangen Nuremberg (FAU), Institute for Employment Research (IAB)
Bernd Fitzenberger, Friedrich-Alexander-University Erlangen Nuremberg (FAU), Institute for Employment Research (IAB)
Anna Heusler, Friedrich-Alexander-University Erlangen Nuremberg (FAU), Institute for Employment Research (IAB)
Brigitte Schels, Friedrich-Alexander-University Erlangen Nuremberg (FAU), Institute for Employment Research (IAB)
Leonie Wicht, Friedrich-Alexander-University Erlangen Nuremberg (FAU), Institute for Employment Research (IAB)

Hochmuth, Melanie, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim
Frey Andreas, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim

Filiz Koneberg, Bundesinstitut für Berufsbildung
Daniela Rohrbach-Schmidt, Bundesinstitut für Berufsbildung
Anett Friedrich, Bundesinstitut für Berufsbildung

Poster-Session: BO und Zielgruppen

Marie Dufri Holmgaard, Netzwerkbüro Bildung Rheinisches Revier

Christian Sommer, Universität Paderborn

Lisa Preissner, Technische Universität Dortmund
Carina Goretzky, Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT
Harald Peter Mathis, Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT
Diana Cürlis, Fachhochschule Münster
Daniel Krüger, Technische Universität Dortmund
Bastian Pelka, Technische Universität Dortmund
Ann Christin Schul, Technische Universität Dortmund

Valeska C. Walter, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Ralph Conrads, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Thomas Freiling, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Gisela Will, Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, Bamberg
Regina Becker, Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, Bamberg

Anna Moor, Universität Zürich

Poster-Session: Berufs- und Studienwahl im Kontext

Roxana Schweighart, IU Internationale Hochschule
Michael Hast, IU Internationale Hochschule Caroline Trautwein, IU Internationale Hochschule

Jan Schametat, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen Alexandra Engel, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Adele Schulze Niehoff, Otto-von-Guericke-Universität
Melanie Baumgarten, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung
Laura Arndt, Otto-von-Guericke-Universität
Robert W. Jahn, Otto-von-Guericke-Universität
Raphaela Porsch, Otto-von-Guericke-Universität

Marlen Beck, Technische Universität Dresden

Sibylle Schneider, Universität Augsburg

Irina Gewinner, Leibniz Universität Hannover
Lea Kolb, Universität Göttingen

 

BO und Geflüchtete

Hannah Glinka, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Oliver Winkler, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gerburg Benneker, Bundesinstitut für Berufsbildung
Frank Bruxmeier, Bildungszentrum Handwerk der Kreishandwerkerschaft Duisburg

Cornelia Gresch, Humboldt-Universität zu Berlin
Angela Ulrich, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Berufswahl: Attraktivität von Berufen

Birgit Ziegler, Technische Universität Darmstadt
Nico Dietrich, Bergische Universität Wuppertal und Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen
Lara Dahlke, Bergische Universität Wuppertal und Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen
Sylvia Rahn, Technische Universität Darmstadt

Matthias Siembab, Bundesinstitut für Berufsbildung
Sophie Straub, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung
Alexandra Wicht, Bundesinstitut für Berufsbildung und Universität Siegen

Sabine Wellmer, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, ISG
Philipp Fuchs, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, ISG
Maik Oliver Mielenz, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, ISG
Katja Seidel, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, ISG

Wie wirken BO-Angebote?

Jerusha Klein, Univewrsität Münschter
Katja Driesel-Lange, Universität Münster

Janina Beckmann, Bundesinstitut für Berufsbildung
Mona Granato, Bundesinstitut für Berufsbildung

Lisa-Marie Pilz, Universität Rostock
Claudia Kalisch, Universität Rostock
Tobias Prill, Universität Rostock
Esther Zimmermann, Universität Rostock

Round Table: BO-Angebote und KI

Lars J. Jansen, Hamburger Fern-Hochschule
Kristof Kupka, Hamburger Fern-Hochschule
Joachim Diercks, Hamburger Fern-Hochschule

Peter Weber, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Mannheim + Schwerin
Tillmann Grüneberg, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Mannheim + Schwerin

Jonas Gebhardt, Universität Flensburg
Markus Gitter, Universität Flensburg

Dorothee Amelung, heiTEST, Universität Heidelberg
Julia Baumann, Koordinationsstelle NEST-BW, Universität Mannheim
Andreas Fischer, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb), Nürnberg
Stefan Janke, Koordinationsstelle NEST-BW, Universität Mannheim
Belinda Merkle, Koordinationsstelle NEST-BW, Universität Mannheim
Nils Rott, heiTEST, Universität Heidelberg
Mahla Safari, heiTEST, Universität Heidelberg
Tim Wittenberg, heiTEST, Universität Heidelberg

Akteure und BO

Karina Fernandez, Pädagogische Hochschule Steiermark/Österreich
Sabine Fritz, Pädagogische Hochschule Steiermark/Österreich
Hilde Sturm, Pädagogische Hochschule Steiermark/Österreich

Susanne Enssen, Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen

Christoph Krause, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Matthias Kohl, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Andreas Diettrich, Universität Rostock

Monique Ratermann-Busse, Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen
Chantal Mose, Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen
Susanne Enssen, Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen

Berufsorientierung und Studium

Nadine Dörffer, Leibniz Universität Hannover

Melinda Erdmann, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
Irena Pietrzyk, Universität zu Köln
Juliana Schneider, Universität zu Köln

Magdalena Bienek, NRW-Zentrum für Talentförderung, Westfälische Hochschule

Marie-Ann Kückmann, Universität Paderborn
H.-Hugo Kremer, Universität Paderborn
Eileen Brandt, Universität Paderborn

Berufliche Aspiration und Ungleichheiten - Wandel und individuelle Entwicklung

Paul Malschinger, Universität Wien
Susanne Vogl, Universität Stuttgart

Bernd Fitzenberger, IAB, FAU
Anna Heusler, IAB
Anna Houŝtecká, Center for Economic Research and Graduate Education – Economics Institute
Leonie Wicht, IAB, FAU

Hans Gerhardt, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
Alexander Dicks, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Katrin Arianta, Universität Kassel
Michael Goller, Universität Kassel

Round Table: BO-Angebote - Konzepte und Gestaltung

Christiane Thole, Universität Hamburg

Elena Nowak, Universität Mainz

Nicole Heesch, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Andrea Burda-Zoyke, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Andreas Frey, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim
Melanie Hochmuth, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim
Paulina Jedrejczyk, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim

André Epp, Brandenburgisch Technische Universität Cottbus-Senftenberg

BO-Forschung - Konstrukte und Erhebungsinstrumente

Silke Lange, Universität Osnabrück
Falko Schmidt, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Imke Taphorn, Universität Osnabrück

Antonia Landgraf, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Bärbel Kracke, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Julia Dietrich, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Thorsten Bührmann, MSH Medical School Hamburg
Silke Langner, Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Teresa Giek, Universität Mannheim
Jürgen Seifried, Universität Mannheim
Gerald Sailmann, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA

Digitale Berufsorientierungsangebote

Ulrich Weiß, Kolping Hochschule Gesundheit und Soziales
Frank Neises, Bundesinstitut für Berufsbildung

Birgit Ziegler, Technische Universität Darmstadt
Lisa Morath, Technische Universität Darmstadt
Sabrina Vogt, Technische Universität Darmstadt
Florian Horn, Technische Universität Darmstadt 
Stefan Göbel, Techniche Universität Darmstadt
Franziska Ackermann, Bundesinstitut für Berufsbildung
Frank Neises, Bundesinstitut für Berufsbildung

Martin Kröll, Ruhr-Universität Bochum
Kristina Burova-Keßler, Ruhr-Universität Bochum

Round Table: Welche Bedeutung haben Akteure und Institutionen in der BO?

Silke Seyffer, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim
Melanie Hochmuth, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim
Angela Ulrich, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim
Andreas Frey, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) Mannheim

Alexander Kanamüller, Deutsches Jugendinstitut e.V
Gina Eifert, Deutsches Jugendinstitut e.V
Melina Verhoven, Deutsches Jugendinstitut e.V

Ariane Neu, FernUniveristät in Hagen

Bianca Lenz, Goethe-Universität Frankfurt